Geschichte > Zerfall und innermongolische Kämpfe > 
22.11.2017 : 23:25 : +0100

Zerfall und innermongolische Kämpfe

Das mongolische Weltreich zerfiel innerhalb weniger Generationen. Schon Khubilai - obwohl nominell Großkhan - herrschte nicht mehr über das gesamte Reichsgebiet. Für die zentralasiatischen Gebiete maßgeblich sind für mehrere Jahrhunderte die Auseinandersetzungen zwischen den beiden Gruppen der

  • Ostmongolen (Khalkha) und
  • Westmongolen (Oiraten)

Hinzu kommen noch die mongolischen Stämme der heutigen Inneren Mongolei südlich der Gobi.