Überspringen zu Hauptinhalt

Die Mongolei – Wissenswertes jenseits der Reiseprospekte

Blauer Himmel, Nomaden in grenzenloser Landschaft, Dschingis Khan, die Wüste Gobi: Diese Bilder werden gemeinhin mit der Mongolei verbunden. Doch dieses wunderbare Land hat auch ein anderes Gesicht jenseits unserer Traumbilder: Landflucht, Urbanisierung, Ausbeutung, selbst verursachte ökologische Probleme, große Armut, Klimawandel. Diese Webseite richtet sich an all diejenigen, die dieses Land mit offenen Augen erfahren wollen.

Die Mongolei Landeskunde Wissenswertes jenseits der Reiseprospekte Hon-Yamaa Eine Herde aus Schafen (Hon) und Ziegen (Yamaa) zieht grasend über die Steppe Nomadismus Auf dem Weg in den Altai Wasser ist Leben - der Ongin Fluss Die flammenden Klippen - Fundort von Dinosaurieren Der weisse Stupa (Mittelgobi) Solongo und Pferde Das Kloster Amarbayasgalant
Ziegen: Reichtum und Fluch der Steppe

Über uns

Mit dieser Seite wollen wir einem interessierten Publikum möglichst fundiertes Wissen über die Mongolei zur Verfügung stellen. Wir haben selbst die Erfahrung gemacht, dass die nun in größerer Zahl verfügbaren Reiseführer nur wenig „in die Tiefe“ gehen können. Die wissenschaftliche Literatur ist aber für viele Liebhaber der Mongolei nur schwer erreichbar. So haben wir nach einigen Reisen in dieses Land damit begonnen, unsere Erfahrungen auf dieser Webseite zu publizieren. Gleichzeitig haben wir zu bestimmten Themen mit Rundbriefen über Ereignisse in der Mongolei informiert. Wir würden es begrüßen, wenn wir weitere Beiträge zu bestimmten Themen auch von Dritten veröffentlichen könnten.

Aktuelles

Folgende Inhalte haben wir in der letzten Zeit neu hinzugefügt oder überarbeitet.

An den Anfang scrollen