Überspringen zu Hauptinhalt

Mongolen an der Veterinärschule Beichlingen

Seit 1969 wurden im Schloss Beichlingen Veterinäringenieure ausgebildet. Ein vergleichbarer Studiengang ist in Westdeutschland unbekannt. Veterinäringenieure waren für die gesundheitlichen Zustände in der genossenschaftlich oder staatlich organisierten Tierproduktion verantwortlich. 1983 fand in Beichlingen ein Treffen der Veterinärchefs des RGW statt und es wurden auch einige Veterinäringenieure aus der Mongolei hier ausgebildet. Dr. Werner Ludewig vom Opens external link in new windowFörderverein Schloß Beichlingen hat uns freundlicherweise einen Artikel zu dieser Einrichtung zur Verfügung gestellt.   Weiterlesen…

An den Anfang scrollen